Angebote zu "Erzählt" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Als die Raben noch bunt waren und weitere Gesch...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich sind alle drei Rabengeschichten in einer Hörbuchedition versammelt. Zu den zwei Bilderbuchklassikern Als die Raben noch bunt waren und Der Rabe, der anders war, die vom wundersamen Farbwechsel der zerstrittenen Vögel und dem ungewollten Buntraben erzählen, gesellt sich nun eine neu veröffentlichte Geschichte. In Wer will den blauen Raben haben? vertreibt ein Feuer den Blauraben aus seiner Heimat. Eine Reise ins Unbekannte beginnt, die ihn übers Meer und an fremde Ufer führt.Als die Raben noch bunt warenDer Bilderbuchklassiker erzählt von der Zeit, als alle Raben noch bunt waren - und zwar kunterbunt! Zum Beispiel rosa mit violetten Schwanzfedern. Oder gelb mit großen grünen Tupfen. Oder hellblau mit zarten orangeroten Streifen. Aber eines Tages bricht ein Streit zwischen ihnen aus, denn jeder behauptet, der Schönste zu sein. Da geschieht etwas Unerwartetes, das die Welt der Raben völlig auf den Kopf stellt ...Wer will den blauen Raben haben?Der Blaurabe wohnt im Regenwald. Hier kennt er sich aus, hat sein Futter, ist er zu Hause. Doch eines Tages brennt ein schreckliches Feuer den Wald nieder und alle Tiere müssen fliehen. Der blaue Rabe muss sich ins Unbekannte wagen, hinaus über das weite Meer, ohne zu wissen, wo das nächste Ufer ist. Als er vor Erschöpfung fast nicht mehr fliegen kann, begegnet er einem Blauwal, auf dessen Rücken er rasten darf. Und schließlich schafft er es tatsächlich ans Ufer eines Landes, in dem es einen ähnlichen Wald gibt wie seinen und Raben, die so ähnlich sind wie er und ihn neugierig mustern.Der Rabe, der anders war"Der bunte Rabe saß auf seinem gewohnten Ast und half der Sonne beim Untergehen. Da merkte er zum ersten Mal, dass die Raben links und rechts von ihm ein Stück weggerückt waren." Das darf doch nicht wahr sein: Nur weil er anders aussieht, wollen die schwarzen Raben den bunten nicht mehr!

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Der Rabe und der Fuchs in drei Sprachen
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In lustigen Reimen und bunten Bildern wird von der Einfalt des Raben erzählt, der wegen seiner Eitelkeit auf die List des Fuchses hereinfällt.Das Buch enthält zwei freie Übersetzungen der Fabel von Jean de La Fontaine: "Le Corbeau et le Renard” aus dem Jahr 1668 mit deutschen und englischen Reimen sowie den französischen Originaltext. La Fontaines Fabel gehört in Frankreich zu den Klassikern und wird auch heute noch im Unterricht eingesetzt. Dadurch, dass das Buch neben den französischen Originalreimen auch in deutschen und englischen Reimen verfasst ist, ist es besonders interessant für Jugendliche, die sich im Unterricht mit diesen Sprachen befassen. Mit seinen lustigen Raben- und Fuchsbilder eignet es sich jedoch auch sehr gut als Bilderbuch für jüngere Kinder und kann je nach Sprachwunsch in den drei Sprachen vorgelesen werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Der Rabe und der Fuchs in drei Sprachen
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In lustigen Reimen und bunten Bildern wird von der Einfalt des Raben erzählt, der wegen seiner Eitelkeit auf die List des Fuchses hereinfällt.Das Buch enthält zwei freie Übersetzungen der Fabel von Jean de La Fontaine: "Le Corbeau et le Renard” aus dem Jahr 1668 mit deutschen und englischen Reimen sowie den französischen Originaltext. La Fontaines Fabel gehört in Frankreich zu den Klassikern und wird auch heute noch im Unterricht eingesetzt. Dadurch, dass das Buch neben den französischen Originalreimen auch in deutschen und englischen Reimen verfasst ist, ist es besonders interessant für Jugendliche, die sich im Unterricht mit diesen Sprachen befassen. Mit seinen lustigen Raben- und Fuchsbilder eignet es sich jedoch auch sehr gut als Bilderbuch für jüngere Kinder und kann je nach Sprachwunsch in den drei Sprachen vorgelesen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Alles Weihnachten!: Alles verschenkt!, Alles ge...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Drei rabenstarke Weihnachtsgeschichten vom kleinen Raben Socke - mit den Geschichten vom kleinen Raben Socke vergeht die Zeit bis zum Fest wie im Flug! Mit dem extra Plätzchenrezept ist die weihnachtliche Geschenkbox eine tolle Überraschung im Nikolausstiefel und in der Weihnachtsbäckerei!Alles verschenkt!: Frau Dachs erzählt: "Schenken ist das Schönste, aber nur der Weihnachtsmann weiß, wie das geht." Von wegen! "Ich kann auch Weihnachtsmann!", ruft der kleine Rabe Socke, schnappt sich seine rote Weihnachtsmütze, verpackt alles, was er in seinem Nest finden kann, und zieht los. Und wirklich, alle freuen sich riesig und der kleine Rabe freut sich mit. Und das Beste? Danach wollen die Freunde auch alle Weihnachtsmann sein.Alles gebacken!: Bald ist Weihnachten und der kleine Rabe muss noch seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann fertig schreiben. Aber dann hat er auf einmal ganz viel zu tun und vergisst darüber einfach, den Brief abzuschicken. Dabei hat er sich doch so viele Sachen gewünscht.Alles Advent!: Zum 1. Advent hat Frau Dachs leckere Bratäpfel zubereitet. Aber warum zündet sie nur eine Kerze an? Dem kleinen Raben Socke ist das einfach viel zu dunkel! Er hätte es gern heller. Am liebsten fünf Lichter, oder gleich einhundert!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Alles Weihnachten!: Alles verschenkt!, Alles ge...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Drei rabenstarke Weihnachtsgeschichten vom kleinen Raben Socke - mit den Geschichten vom kleinen Raben Socke vergeht die Zeit bis zum Fest wie im Flug! Mit dem extra Plätzchenrezept ist die weihnachtliche Geschenkbox eine tolle Überraschung im Nikolausstiefel und in der Weihnachtsbäckerei!Alles verschenkt!: Frau Dachs erzählt: "Schenken ist das Schönste, aber nur der Weihnachtsmann weiß, wie das geht." Von wegen! "Ich kann auch Weihnachtsmann!", ruft der kleine Rabe Socke, schnappt sich seine rote Weihnachtsmütze, verpackt alles, was er in seinem Nest finden kann, und zieht los. Und wirklich, alle freuen sich riesig und der kleine Rabe freut sich mit. Und das Beste? Danach wollen die Freunde auch alle Weihnachtsmann sein.Alles gebacken!: Bald ist Weihnachten und der kleine Rabe muss noch seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann fertig schreiben. Aber dann hat er auf einmal ganz viel zu tun und vergisst darüber einfach, den Brief abzuschicken. Dabei hat er sich doch so viele Sachen gewünscht.Alles Advent!: Zum 1. Advent hat Frau Dachs leckere Bratäpfel zubereitet. Aber warum zündet sie nur eine Kerze an? Dem kleinen Raben Socke ist das einfach viel zu dunkel! Er hätte es gern heller. Am liebsten fünf Lichter, oder gleich einhundert!

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Als die Raben noch bunt waren und weitere Gesch...
10,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Endlich sind alle drei Rabengeschichten in einer Hörbuchedition versammelt. Zu den zwei Bilderbuchklassikern Als die Raben noch bunt waren und Der Rabe, der anders war, die vom wundersamen Farbwechsel der zerstrittenen Vögel und dem ungewollten Buntraben erzählen, gesellt sich nun eine neu veröffentlichte Geschichte. In Wer will den blauen Raben haben? vertreibt ein Feuer den Blauraben aus seiner Heimat. Eine Reise ins Unbekannte beginnt, die ihn übers Meer und an fremde Ufer führt.Als die Raben noch bunt warenDer Bilderbuchklassiker erzählt von der Zeit, als alle Raben noch bunt waren - und zwar kunterbunt! Zum Beispiel rosa mit violetten Schwanzfedern. Oder gelb mit großen grünen Tupfen. Oder hellblau mit zarten orangeroten Streifen. Aber eines Tages bricht ein Streit zwischen ihnen aus, denn jeder behauptet, der Schönste zu sein. Da geschieht etwas Unerwartetes, das die Welt der Raben völlig auf den Kopf stellt ...Wer will den blauen Raben haben?Der Blaurabe wohnt im Regenwald. Hier kennt er sich aus, hat sein Futter, ist er zu Hause. Doch eines Tages brennt ein schreckliches Feuer den Wald nieder und alle Tiere müssen fliehen. Der blaue Rabe muss sich ins Unbekannte wagen, hinaus über das weite Meer, ohne zu wissen, wo das nächste Ufer ist. Als er vor Erschöpfung fast nicht mehr fliegen kann, begegnet er einem Blauwal, auf dessen Rücken er rasten darf. Und schließlich schafft er es tatsächlich ans Ufer eines Landes, in dem es einen ähnlichen Wald gibt wie seinen und Raben, die so ähnlich sind wie er und ihn neugierig mustern.Der Rabe, der anders war"Der bunte Rabe saß auf seinem gewohnten Ast und half der Sonne beim Untergehen. Da merkte er zum ersten Mal, dass die Raben links und rechts von ihm ein Stück weggerückt waren."

Anbieter: myToys
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
CD Rabe Socke - Alles Weihnachten! Hörbuch
8,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Drei rabenstarke Weihnachtsgeschichten vom kleinen Raben Socke - mit den Geschichten vom kleinen Raben Socke vergeht die Zeit bis zum Fest wie im Flug! Mit dem extra Plätzchenrezept ist die weihnachtliche Geschenkbox eine tolle Überraschung im Nikolausstiefel und in der Weihnachtsbäckerei! Alles verschenkt!: Frau Dachs erzählt: »Schenken ist das Schönste, aber nur der Weihnachtsmann weiß, wie das geht.« Von wegen! »Ich kann auch Weihnachtsmann!«, ruft der kleine Rabe Socke, schnappt sich seine rote Weihnachtsmütze, verpackt alles, was er in seinem Nest finden kann, und zieht los. Und wirklich, alle freuen sich riesig und der kleine Rabe freut sich mit. Und das Beste? Danach wollen die Freunde auch alle Weihnachtsmann sein. Alles gebacken!: Bald ist Weihnachten und der kleine Rabe muss noch seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann fertig schreiben. Aber dann hat er auf einmal ganz viel zu tun und vergisst darüber einfach, den Brief abzuschicken. Dabei hat er sich doch so viele Sachen gewünscht. Alles Advent!: Zum 1. Advent hat Frau Dachs leckere Bratäpfel zubereitet. Aber warum zündet sie nur eine Kerze an? Dem kleinen Raben Socke ist das einfach viel zu dunkel! Er hätte es gern heller. Am liebsten fünf Lichter, oder gleich einhundert!

Anbieter: myToys
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Miracula, Verborgene Welt - Amerigos
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Wasserschildkröten bringen Phillip, Ben, ihre Cousine Leonie und Caeruleus sowie das Äffchen Saimiri über den Ozean nach Amerigos. Dort fegt ein heftiger Sturm über die Küste. Hat der böse Zauberer Albinus ihn entfesselt? Mit knapper Not können die Kinder sich in den schützenden Wald retten. Dort stoßen sie auf steinähnliche Gebilde, die sie besteigen. Plötzlich setzen die vermeintlichen Steine, die sich als Riesengürteltiere entpuppen, in Bewegung. In rasantem Tempo sausen sie zwischen den Stämmen hindurch. Beim abrupten Halt landen alle ihre Passagiere im Morast. Schlammverschmiert, doch unversehrt, kommen die Kinder mit den Gürteltieren ins Gespräch. So erfahren nun auch Ben und Caeruleus, dass nach der weisen Eule Noctua auch Caeruleus Geschwister aus Silva verschwunden sind. Da Noctua die Zeit daheim im Burgenland nicht mehr anhalten kann, ist es dort inzwischen Abend geworden. Ihre Eltern sind in heller Aufregungen, weil die Kinder nicht aus dem Wald heimgekommen sind. Inzwischen ist es finster, und sie wollen gemeinsam mit den Jägern noch einmal den gesamten Wald nach ihnen absuchen. Da taucht Aris plötzlich bei ihnen auf. Ein zunächst unsichtbares Wesen, es war der Rabe Morulus, hatte den Hund auf der weißen Lichtung in Silva ergriffen und in die verborgene Welt Miracula entführt. Bis nach Terra australis. Doch Aris konnte entkommen und hat den Weg zurück gefunden. Jetzt läuft er vor den Eltern her in den oberen Wald. Bei der Eiche angekommen, springt er unbemerkt von ihnen hinüber nach Silva. Sofort nimmt er die Spur der Kinder auf, die ihn wieder zur weißen Lichtung führt. Unversehens stürzt sich erneut ein riesiger Vogel auf den English Setter herab und fliegt mit ihm davon. Die Gürteltiere und die Kinder haben in Amerigos inzwischen offenes Steppenland erreicht, das sie durchqueren müssen, um zu den roten Bergen zu gelangen. Denn dort soll der Regenbogen enden, an dem sich das Tor nach Silva befindet. Doch auf freiem Gelände werden auch sie von einem gigantischen Vogel bedroht. Die Gürteltiere schützen die Kinder mit ihren Panzern. Caeruleus hat dennoch den Raben Morulus in dem Angreifer aus der Luft erkannt. Endlich in den roten Bergen angekommen, ruhen die Kinder sich in einer Höhle aus. Sie schimmert in allen erdenklichen Rottönen. Als sie eine steinerne Treppe erklimmen wollen, stürzen sie in ein höhlenartiges Verlies hinab. Dabei wird Saimiri von ihnen getrennt. Bald tut sich eine Öffnung in der Felswand auf, durch die sie in einen kreisrunden Raum gelangen. Die Steine ringsum sind mit Zeichnungen bedeckt, die ihre eigenen Abenteuer in Silva zeigen, nicht jedoch, was in der Zukunft noch geschehen wird. Ein furchterregender Mann, der Albinus auf erschreckende Weise ähnelt, betritt den Raum. Auch er hat Zauberkräfte. Er gibt ihnen das Äffchen zurück, das er eingefangen hatte. Nun sind sie alle in seiner Hand und werden offenbar durch Gucklöcher beobachtet. Nach einer Weile befiehlt der Zauberer ihnen, dass sie ihm folgen sollen. Er führt sie zu einem Indianerdorf, das tief eingeschnitten in einem runden Felsenkessel liegt. Nur Kinder leben hier, und sie alle können, genau wie der Zauberer, offenbar nicht mehr sprechen. Dann taucht ein Mustang auf, der ihnen erzählt, wie ihnen die Worte genommen wurden und wie Silva entstand. Der Zauberer Arcus, der Herrscher über den Raum mit den Bildern, und Albinus sind Zwillingsbrüder und wuchsen gemeinsam in Miracula auf. Arcus gebietet über das Feuer und Albinus über das Wasser. Gemeinsam sollten sie dafür sorgen, dass Wärme und Kälte, Licht und Finsternis im Gleichgewicht bleiben. Arcus war stets gut, doch Albinus wollte ihn übertrumpfen. Dann verliebten beide sich in die schöne Aura. Gemeinsam ließen die drei durch Arcus Licht und Albinus Wassertropfen, verbunden mit den sieben Farben Auras, den Regenbogen über Miracula entstehen. Doch Albinus wollte Aura für sich allein besitzen und sie mit sich nehmen. (...)

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Als die Raben noch bunt waren und weitere Gesch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich sind alle drei Rabengeschichten in einer Hörbuchedition versammelt. Zu den zwei Bilderbuchklassikern "Als die Raben noch bunt waren" und "Der Rabe, der anders war", die vom wundersamen Farbwechsel der zerstrittenen Vögel und dem ungewollten Buntraben erzählen, gesellt sich nun eine neu veröffentlichte Geschichte. In "Wer will den blauen Raben haben?" vertreibt ein Feuer den Blauraben aus seiner Heimat. Eine Reise ins Unbekannte beginnt, die ihn über's Meer und an fremde Ufer führt. "Als die Raben noch bunt waren": Der Bilderbuchklassiker erzählt von der Zeit, als alle Raben noch bunt waren - und zwar kunterbunt! Zum Beispiel rosa mit violetten Schwanzfedern. Oder gelb mit großen grünen Tupfen. Oder hellblau mit zarten orangeroten Streifen. Aber eines Tages bricht ein Streit zwischen ihnen aus, denn jeder behauptet, der Schönste zu sein. Da geschieht etwas Unerwartetes, das die Welt der Raben völlig auf den Kopf stellt... "Wer will den blauen Raben haben?": Der Blaurabe wohnt im Regenwald. Hier kennt er sich aus, hat sein Futter, ist er zu Hause. Doch eines Tages brennt ein schreckliches Feuer den Wald nieder und alle Tiere müssen fliehen. Der blaue Rabe muss sich ins Unbekannte wagen, hinaus über das weite Meer, ohne zu wissen, wo das nächste Ufer ist. Als er vor Erschöpfung fast nicht mehr fliegen kann, begegnet er einem Blauwal, auf dessen Rücken er rasten darf. Und schließlich schafft er es tatsächlich ans Ufer eines Landes, in dem es einen ähnlichen Wald gibt wie seinen und Raben, die so ähnlich sind wie er und ihn neugierig mustern. "Der Rabe, der anders war": "Der bunte Rabe saß auf seinem gewohnten Ast und half der Sonne beim Untergehen. Da merkte er zum ersten Mal, dass die Raben links und rechts von ihm ein Stück weggerückt waren." Das darf doch nicht wahr sein: Nur weil er anders aussieht, wollen die schwarzen Raben den bunten nicht mehr! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Mechthild Großmann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hamb/001440/bk_hamb_001440_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot